Unsere Sprechzeiten Die Hausärzte im Ärztehaus
Mo - Fr:
Mo, Do:
Dienstag
und nach Vereinbarung
07:30 bis 13:00 Uhr
14:00 bis 20:00 Uhr
14:00 bis 19:00 Uhr
  09642 / 476 oder 455

Das Hautkrebsscreening

Jährlich erkranken in Deutschland etwa 140.000 Menschen an Hautkrebs. Hautkrebs lässt sich frühzeitig erkennen und auch – im Frühstadium – gut behandeln. Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, haben Sie ab 35 alle 2 Jahre Anspruch auf eine Hautkrebs Früherkennungsuntersuchung. Diese können Sie beim (dafür qualifizierten) Hausarzt oder beim Hautarzt durchführen lassen. Beim Hausarzt können Sie diese Untersuchung gleich mit der allgemeinen Gesundheitsuntersuchung (Check-up 35) kombinieren.

Sonnenbrände in der Kindheit und die lebenslange kumulative UV-Dosis sind die Hauptrisikofaktoren für Hautkrebs!

So sollte ein ausreichender Sonnenschutz besonders bei Kindern Pflicht sein! Für Erwachsene kann als Faustregel je nach Hauttyp überschlagen werden: „Lichtschutzfaktor x maximale Zeit ohne Sonnenschutz = maximal erlaubte Zeit mit Sonnenschutz“. Jedoch sollte zwischen 11 und 15 Uhr die direkte Sonne aufgrund der dann höchsten UV-Intensität generell
gemieden werden.

Kinderhaut ist weitaus empfindlicher: So ist für Kinder unter 1 Jahr direkte Sonneneinstrahlung tabu, und auch danach sollten Sie die empfindliche Haut Ihres Kindes nicht unnötig belastender Sonneneinstrahlung aussetzen. Die einfachsten Schutzmaßnahmen sind am wirksamsten: Sonnengerechte Kleidung und Schatten.

Schützen Sie auch ältere Kinder mit einem kindgerechten Sonnenschutzmittel mit mindestens LSF 15.

Copyright 2013, Dr. med. Stephanie von Mackensen