Unsere Sprechzeiten Die Hausärzte im Ärztehaus
Mo - Fr:
Mo, Do:
Dienstag
und nach Vereinbarung
07:30 bis 13:00 Uhr
14:00 bis 20:00 Uhr
14:00 bis 19:00 Uhr
  09642 / 476 oder 455

Bewegung ist in jedem Alter sinnvoll…

Für die positiven Effekte regelmäßiger körperlicher Aktivität ist es nie zu spät: Die Anpassungsfähigkeit an körperliche Belastungen und damit die Trainierbarkeit der Organsysteme bleibt bis ins hohe Lebensalter erhalten, sodass auch dann gesundheitswirksame Effekte erzielt werden.
Nicht alle Formen und Intensitäten körperlicher Aktivität sind für jeden älteren Menschen geeignet. Insbesondere Menschen mit chronischen Erkrankungen benötigen eine individuelle An- passung, welche vorhandene Beeinträchtigungen und Risiken be- rücksichtigt.
Empfehlenswert vor Beginn einer neuen körperlichen Aktivität ist in jedem Fall eine ärztliche Untersuchung, eventuell ergänzt durch eine Belastungsuntersuchung. Auf diese Weise können Risiko- faktoren und Krankheiten festgestellt und die körperliche Belast- barkeit eingeschätzt werden.
Wichtiges Prinzip körperlicher Aktivität im Alter ist: Gesundheit geht vor Leistung. Ein wesentliches Ziel der Bewegungsförderung ist die Verbesserung der motorischen Fähigkeiten, um auf diese Weise Beweglichkeit und Koordination zu verbessern. Motorische Fähigkeiten, insbesondere das Gleichgewicht, spielen für die Sicherheit im Alltag eine große Rolle und leisten einen wichtigen Beitrag zur Sturzprävention.
Das Trainieren körperlicher Aktivität im Alter sollte an Bewegungs- abläufe des Alltags anknüpfen und Belastungen schonend aus- führen. Empfehlenswert ist es sich einer Gruppe anzuschließen. Auf diese Weise werden soziale Kontakte gefördert, was nicht nur für alleinstehende ältere Menschen förderlich ist.
Dr. Stephanie von Mackensen