Unsere Sprechzeiten Die Hausärzte im Ärztehaus
Mo - Fr:
Mo, Do:
Dienstag
und nach Vereinbarung
07:30 bis 13:00 Uhr
14:00 bis 20:00 Uhr
14:00 bis 19:00 Uhr
  09642 / 476 oder 455

Akupunktur ein ganzheitliches Therapieverfahren

Die Akupunktur ist als naturheilkundliche Therapieform Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Durch Nadelreizung von Akupunkturpunkten im Bereich der Körperoberfläche und des Ohrs können Störungen im gesamten Organismus, also auch im Körperinneren beeinflusst werden.

Die Punkte liegen auf Leitlinien, die man als Meridiane bezeichnet. In ihnen kreist nach traditioneller chinesischer Auffassung die Lebensenergie „Qi“ mit ihren Anteilen Yin und Yang. Diese beiden lebenserhaltenden Kräfte sind im Körper als Gegenpole gleichzeitig wirksam. Ihr Gleichgewicht stellt den idealen Gesundheitszustand dar, ihr Ungleichgewicht führt zu Beschwerden und Krankheit. Ein energetischer Ausgleich kann durch eine korrekte Nadelsetzung erreicht werden.

An bestimmten Punkten des Körpers werden die dünnen Akupunkturnadeln platziert, wo sie etwa 20 bis 30 Minuten verbleiben und ihre heilsame Wirkung entfalten, während sich der Patient auf der Liege entspannt. Akupunktur stellt eine praktisch risiko- und nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode dar.

Die durch die Nadelung erzeugten Reize gelangen über das Zentrale Nervensystem zu den entsprechenden Körperteilen und Organen. Akupunktur wirkt vor allem bei gestörter Organfunktion heilend. Handelt es sich aber bereits um die fortgeschrittene Zerstörung von Strukturen, kann auch mit Akupunktur nur noch eine Linderung der Beschwerden bzw. Schmerzen erreicht werden. Idealerweise ergänzen sich Akupunktur und Schulmedizin als ganzheitlicher Therapieansatz.
Große wissenschaftliche Studien belegen, dass die Akupunktur bei einer Reihe weit verbreiterter Erkrankungen wie Heuschnupfen, Migräne, Tennisellenbogen, allergischem Asthma oder chronischen Wirbelsäulenleiden den herkömmlichen medizinischen Therapien überlegen ist. Akupunktur ist daher ein wichtiger Bestandteil meiner praktischen Tätigkeit geworden.

Copyright 2013, Dr. med. Florian Hage